Unser Partnerstadt: La Couronne

La Couronne ist seit 1988 die Partnerstadt von Itzehoe. Die kleine Stadt mit 7500 Einwohnern liegt in der Region Poitou-Charente, nur 120 km von Bordeaux und von der Atlantikküste entfernt. Seit mehr als 25 Jahren besuchen die Schüler und Lehrer des Collège de La Couronne und der Gemeinschaftschaftsschule am Lehmwohld sich gegenseitig. Der Austausch findet alle zwei Jahre statt.

Beim Anklicken des Wappens gelangt man auf die offizielle Internetseite unserer Partnerstadt:

Bildergebnis für La couronne blason

Teilnahme am Austausch

Wer am Austausch teilnehmen möchte, muss natürlich den WPU Französisch gewählt haben. Nach den Sommerferien gibt es einen Info-Abend für alle interessierten Schüler und ihre Eltern. Wer mitfahren und Gastschüler aufnehmen möchte, kann sich direkt anmelden und einen Steckbrief ausfüllen.

Nach den Weihnachtsferien, wenn die Reisegruppe vollständig ist, werden die Steckbriefe nach Frankreich zu der französischen Lehrerin Madame Alquier geschickt. Sie sucht für jeden Schüler den passenden Austauschpartner.

Nach Ostern kommt meist die erste Post aus Frankreich, sodass alle Austauschpartner genug Zeit haben, sich über Facebook, Instagram, E-Mails, What’s App etc. kennen zu lernen.

Anfang Oktober beginnt dann der Austausch. In diesem Jahr fahren wir zuerst nach La Couronne und die Franzosen kommen im April 2018 nach Itzehoe. Das kann auch umgekehrt sein - je nachdem, welche schulischen Termine sonst noch anliegen.

Insgesamt sind wir 10 Tage unterwegs, allerdings dauern die Hin- und Rückfahrt schon jeweils einen ganzen Tag. Schließlich muss unser Busfahrer seine Pausenzeiten einhalten und auch wir Lehrer und Schüler müssen uns ja ab und zu die Beine vertreten.

Am späten Nachmittag kommen wir in La Couronne an und werden dort erfahrungsgemäß sehr nett mit einem Empfang begrüßt. Danach fahren alle deutschen Schüler mit ihren Austauschpartnern nach Hause.

Während unseres Frankreich-Aufenthalts haben wir ein tolles Programm, das meistens von morgens bis abends dauert. In den vergangenen Jahren waren wir im Futuroscope in Poitiers, in der Schokoladenfabrik Letuffe, in Bordeaux und La Rochelle, im Kletterpark, in der Cognacbrennerei Hennessy usw.

Beim Abschied gibt es meistens dicke Tränen, weil neue Freundschaften entstanden sind und wir eine tolle Zeit in Frankreich hatten. Bis zum Wiedersehen dauert es länger als ein halbes Jahr und dann können die Deutschen zeigen, dass sie genau so tolle Gastgeber sind wie die Franzosen.

Während deiner Schulzeit hat jeder Französischschüler zwei Mal die Gelegenheit, nach Frankreich zu fahren, da der Austausch alle zwei Jahre stattfindet. Die Teilnahme kostet 280,- Euro, den Rest des Geldes erhalten wir durch Zuschüsse vom Land, von der Stadt und vom Kreis.

Wer noch weitere Fragen hat, kann sich gern an Frau Gasa oder Frau Heeschen wenden.

Fotos und Berichte über den Schüleraustausch auf der Homepage unserer französischen Partnerschule:

Collège Elisabeth et Robert Badinter Link

 

Termine:

WPU-Französisch-Schüler zu Besuch in La Couronne: 4.-13.10.2017
   
Franzosen aus La Couronne zu Besuch in Itzehoe: 15.-22.3.2018

 

Hier erscheinen in Kürze Fotos vom aktuellen Frankreich-Austausch!