Seit 2003 besuchen sich Schüler aus Polen und von unserer Schule regelmäßig gegenseitig. Für die Schüler der Gemeinschaftsschule am Lehmwohld geht es dabei nach Paslek, der Partnerstadt Itzehoes. Paslek hat ungefähr 12.000 Einwohner und liegt 80 Km südöstlich von Danzig. Bei dem gegenseitigen Besuch mitmachen dürfen Schüler des WPU Gesellschaftswissenschaften. Für eine Woche geht es dann in eine polnische Familie, um das Land, die Leute, das polnische Schulsystem und - das Wichtigste - neue Freunde kennenzulernen. Vor Ort werden gemeinsam viele Ausflüge unternommen, wie z.B. die Erkundung der riesigen Marienburg - einer Ritterburg des deutschen Ordens - oder ein Stadtbummel in der schönen Hansestadt Danzig. Dabei wird die große Gastfreundschaft der polnischen Familien genossen, bei denen man als Gastbruder oder -schwester zu Hause ist.

Wenige Monate später haben unsere Schüler dann die Gelegenheit, sich für die Gastfreundschaft zu revanchieren, indem sie den Gastschüler aus Polen in ihrer Familie willkommen heißen. Damit die polnischen Schüler möglichst vielfältige und schöne Eindrücke von (Nord-) Deutschland erhalten, werden unterschiedliche Ausflüge an die Nord- und Ostsee oder nach Hamburg unternommen. Es wird gemeinsam gegrillt und gespielt und die Woche vergeht aufgrund der vielen Aktivitäten und Ausflüge viel zu schnell.

Auf diese Weise sind schon viele Freundschaften zwischen den deutschen und den polnischen Schülern entstanden, die auch über die Schulzeit hinaus Bestand haben.

Polen